Neue Öffnungszeiten in den Bürgerservice-Stationen

Zur effektiveren Steuerung innerbetrieblicher Abläufe sind die Bürgerservice-Stationen der Bezirksämter im gesamten Stadtgebiet ab sofort freitags nur noch bis 14 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Telefonische Auskünfte sind hiervon nicht betroffen und weiterhin bis 16 Uhr möglich. Alternativ kann auch das städtische Call-Center unter der Rufnummer 0203 94000 weiter helfen. Die übrigen Öffnungszeiten, inklusive der Dienstleistungsnachmittage, bleiben unverändert: Alle Bürgerservice-Stationen haben montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Darüber hinaus ist am Dienstleistungsnachmittag in Hamborn donnerstags bis 18 Uhr geöffnet. mehr

Bildvortrag über Kastilien

In der Reihe „Glaube im Gespräch“ in der Marxloher Kreuzeskirche, Kaiser-Friedrich-Straße 40, geht es am Dienstag, 30. August 2016, um 19.30 Uhr um die spanische Region Kastilien und ihre oft bewegte Geschichte. Der Bildvortrag beschreibt mit Orten wie Madrid oder Toledo das frühere Zentrum katholischer Weltherrschaft. Er befasst sich aber auch mit der Mystikerin Theresa von Avila, die jüdischer Herkunft war und selbstbewusst ihren Weg als Christin ging. Von Volker Wieczorekmehr

Die Löwen der Saison 2016/17

Das ist die Mannschaft, mit der die Sportfreunde Hamborn 07 in der Bezirksliga Niederrhein 5 angreifen wollen. Obere Reihe von links: Ahmet Halkic, Torben Wissen, Daniel Brosowski, Patrick Schneider, Ivo Matic-Barisa, Sascha Wiesner, Kai Neul, Jan Stuber; mittlere Reihe v.l.: Daniel Surkau, Daniel Schäfer, Zeugwart Peter Heller, Torwarttrainer Konstantin Buß, Cheftrainer Dietmar Schacht, Co-Trainer Armin Dimmel, Scout Michael Dolata, Kevin Kirchner, Oliver Rademacher; untere Reihe v. Von Volker Wieczorekmehr

Mit Papst Franziskus’ Segen

Papst Franziskus lobte die Arbeit von Pater Tobias und das von ihm gegründete Projekt Lebens Wert, für das er, für hilfsbedürftige Kinder und für Menschen in Not, weltweit an Marathons teilnimmt. Der Papst erteilte in seinem Schreiben an Pater Tobias, seinen Läufern sowie allen Förderern und Unterstützern des Projektes LebensWert von Herzen den Apostolischen Segen. Mit dem Segen des Papstes wird der Marathon-Pater in diesem Jahr noch 4 Läufe bestreiten. Auch am 20. August in Reykjavik nimmt er teil, um wieder Geld für den guten Zweck zu sammeln. Auch Sie können helfen und unterstützen: Projekt LebensWert, IBAN: DE34 3606 0295 0010 7660 36, BIC: GE NODED1BBE, Bank im Bistum Essen. Spendenquittungen möglich. mehr

Bauarbeiten im Hafen Schwelgern

In einem der wichtigsten Umschlagplätze für die Stahlproduktion in Duisburg laufen derzeit zwingend erforderliche Bauarbeiten. Um den sicheren Betrieb der Schiffsanleger weiterhin zu gewährleisten, wird eine marode Kaimauer durch neue Spundwände ersetzt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Instandsetzungsarbeiten in den umliegenden Stadtteilen wie Schwelgern, Marxloh und Fahrn zu hören sind. Für diese möglichen Lärmbeeinträchtigungen bittet thyssenkrupp Steel Europe um Verständnis bei den Anwohnern. D mehr

Sommerliche Orgelkonzerte

Die Gastorganisten, die eines der sechs sommerlichen Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Str. 174, bestreiten, können spielen, was ihnen am Herzen liegt. Das betont Kirchenmusikerin Tina Henke, die seit 2003 Kantorin an der Friedenskirche ist und seitdem auch die Konzertreihe veranstaltet. Die gewünschte Vielfalt gibt es auch in diesem Jahr. So auch bei den zwei letzten Konzerten im August: Das 5. Orgelkonzert am Mittwoch, 10. August 2016, um 20 Uhr, gestaltet Manfred Schwendner gemeinsam mit der finnischen Sopranistin Katariina Korkman mit Musik von Komponistinnen aus fünf Jahrhunderten. Am Mittwoch, 17. August 2016, um 20 Uhr, lädt die Duisburger Organistin Hye-Kyoung Kang zum Abschluss der sommerlichen Orgelkonzerte das Publikum zur "Italienischen Begegnung" ein. Die sommerlichen Orgelkonzerte sind mit Werkeinführungen verbunden und geben Gelegenheit, bei einem Umtrunk im Kirchgarten mit den Musikerinnen und Musikern ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kantorei-hamborn.de. mehr

„Letzter Schliff“ am Hamborner Wappen

Vor knapp drei Monaten hatte die CDU Alt-Hamborn das Hamborner Stadtwappen vor dem ehemaligen Hamborner Bahnhof vom gröbsten Schmutz und Unkraut befreit. Nun ging es erneut umweltfreundlich zur Sache, um den letzten Schliff anzulegen und die Konturen des Wappens herauszuputzen. Auch die Farben hat man schonend aufbereitet. Nach mehreren Stunden Arbeit zeigte sich der Vorstand um den Vorsitzenden, Bürgermeister Volker Mosblech MdB, trotz Muskelkater zufrieden, denn das Wappen als Symbol der Hamborner Stadtgeschichte ist nun wieder gut erkennbar. Von Volker Wieczorekmehr

Ihre Ideen, Unsere Stadt

Unter diesem Motto „Ihre Ideen, unsere Stadt“ diskutieren Duisburgerinnen und Duisburger derzeit ihre Ideen für ein zukünftiges Leitbild. Dabei lassen sich die Organisatoren davon leiten, dass der Bürger oder die Bürgerin vor Ort oftmals die örtlichen Gegebenheiten viel besser kennen als die Planer im „fernen“ Rathaus. Im Rahmen des Leitbildprozesses bot die Stadt schon viele Gelegenheiten eigene Ideen zu artikulieren, so zuletzt zum Beispiel mit einem Aktionsstand auf dem Duisburger Weinfest. Von Steffen Penzelmehr