| 14.11 Uhr

Street Beach Festival vergrößert sich
Vorfreude auf "Moers Karibisch"

Street Beach Festival vergrößert sich: Vorfreude auf "Moers Karibisch"
Stellten das Programm von ’Moers Karibisch’ vor (v.l.n.r.): Giovanni Malaponti (Sparkasse), Michael Wittmann (Der Part), Michael Birr (Moers Marketing), Käpt’n Jack, Sabine Blum (Fett und Wirtz), Chris Habernoll und Jessica Wittmann (beide Just Festivals). FOTO: Sparkasse
Moers. Von Donnerstag, 6., bis Sonntag, 9. Juli, findet die 2. Auflage von "Moers Karibisch" auf dem Kastellplatz statt. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr können sich die Besucher nun auf noch mehr "Urlaubsgefühl vor der Haustür" freuen. Von Claudia Basener

 "Moers Karibisch" vergrößert sich! In diesem Jahr steht die Hälfte des Kastellplatzes zur Verfügung (zum Vergleich: 2016 war es nur ein Viertel), die Sandfläche wird doppelt so groß (160 Tonnen Sand!) und über 150 Liegestühle werden dazu einladen, mit oder ohne Cocktail in der Hand, zu entspannen und zu verweilen. Der Eintritt ist frei.

Neu in diesem Jahr: Erstmals werden zehn Stände einen bunten kulinarischen Mix in einer "Food-Corner" anbieten: Da gibt's neben karibischen Spezialitäten wie Jerk Chicken, Tacos, Wraps und Burritos auch die beliebte Bratwurst vom Grill und neben Cocktails auch ein kühles Bier. Außerdem wird es dieses Mal an drei von vier Tagen Live-Musik geben. LaCubana, LATINO Total und Roughhouse sorgen für die karibischen Klänge.

Bewährt: Der Sonntag ist wie schon im letzten Jahr der "Fett & Wirtz Family Day". Ab 12.30 Uhr geht es mit dem Beachvolleyballturnier los. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für jedermann. Anmeldung per E-Mail an beachvolleyball@bmw-fett-wirtz.de. Hier kann man sich auch melden, wenn man schon zuvor auf dem Court spielen möchte. Clown Lucy unterhält ab 13 Uhr mit Kinderschminken und Ballonzauber die jungen Gäste, die sich auch wieder auf Schatzsuche und Hüpfburg-Action freuen können.

"Wir möchten auch in diesem Jahr wieder die Karibik nach Moers holen", so Chris Habernoll vom Veranstalter Just Festivals. Unterstützung erhält die Agentur bei diesem Vorhaben von der Sparkasse am Niederrhein, dem Autohaus Fett & Wirtz, DERPART Reisebüro und MoersMarketing.

Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, freut sich auf die zweite Auflage: "Im letzten Jahr hat 'Moers karibisch' schon viel Spaß gemacht, jetzt wird es noch fulminanter", ist er sich sicher.
8.000 bis 10.000 Besucher werden erwartet, vielleicht werden es gar 15.000 - das hänge natürlich vom Wetter ab, so Chris Habernoll. Ziel sei es, bald schon den ganzen Kastellplatz zur Karibik werden zu lassen.

Öffnungszeiten: Donnerstag, ab 16 Uhr, Freitag und Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 12.30 Uhr. Um 22 Uhr muss die Musik leiser gedreht werden, Ende gegen 0 Uhr.

Anmeldungen für die "Sparkasse Moers Schatzsuche" und die Rumprobe am Freitag: anmeldung@moers-karibisch.de, für die "Fett & Wirtz Schatzsuche" am Sa. und So.: schatzsuche@bmw-fett-wirtz.de