| 11.21 Uhr

Sahan Aybay wird deutscher Meister bei den Profis

Moers. In seinem erst fünften Profikampf errang Sahan Aybay (21) den Titel eines internationalen deutschen Meister nach der Version der GBA.

Er bezwang hierbei in einem einseitigen Gefecht in der Mittelgewichtsklasse 72,5kg den mit 32 Kämpfen (21 Siegen) weitaus erfahreneren Chris Herrmann (30 Jahre, WBU Weltmeister und Deutscher Meister bei den Profis) aus Berlin. Im Verlauf der ersten Runde drehte Aybay richtig auf und zwang Herrmann mit seinen Fäusten zur Defensive, sodass dieser zu Beginn der zweiten Runde aufgab. Sahan erlernte die Kunst des Boxens bei dem ABC Rheinkamp unter der Regie des Trainers Frank Otto und bestritt vor fast genau 10 Jahren seinen ersten Kampf.

Im Jahre 2012 wurde er Deutscher Meister und im Jahr darauf Deutscher Vizemeister im Jugendbereich.

2015 gewann er außerdem die Bronzemedaille bei den Männern.

Sahan, der drei Jahre im olympischen Stützpunkt Münster trainierte war WM Teilnehmer und schnitt erfolgreich bei einigen internationalen Turnieren ab.

(Niederrhein Verlag GmbH)