| 09.31 Uhr

Spielabbruch in Moers
Rote Karte sorgte für Schlägerei auf dem Fußballplatz

Spielabbruch in Moers: Rote Karte sorgte für Schlägerei auf dem Fußballplatz
FOTO: www.pixbay.com
Moers. Während der Bezirksligabegegnung zwischen dem MSV Moers und dem GSV Moers kam es nach einem Foul zu einer zunächst verbalen und später handgreiflichen Auseinandersetzung: Daran beteiligt waren ein 24-jährigen Spieler des MSV Moers und ein 27-jährigen Spieler des GSV Moers.

Hierbei erhielt der 27-Jährige der Gastmannschaft Ellbogenschläge gegen Hals und Gesicht. Dabei wurde er an der Lippe und im Gesicht verletzt.

Der Schiedsrichter brach das Spiel daraufhin in der 43. Minute ab.

Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Situation auf dem Sportplatz bereits beruhigt.