| 10.22 Uhr

Internationales Flair beim Moerser Herbst

Internationales Flair beim Moerser Herbst
Die Spaßkapelle „Mootwörm“ wird am Samstag die Moerser Innenstadt aufmischen!
Moers. "Wir wollen die Stadtfeste so aufstellen, dass es wieder verlässliche Größen werden, vor allem soll der Einzelhandel Planungssicherheit haben. Dazu gehört die gesicherte Finanzierung ebenso wie die weit im Vorfeld stattfindende Anmeldung verkaufsoffener Sonntage", kündigte Michael Birr, Geschäftsführer der MoersMarketing GmbH im Juli bei der offiziellen Übernahme der Stadtfeste an. Von Anja König

Das ihm diese Aufgabenstellung gelungen ist, präsentierte er am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz zum Moerser Herbst. "Die Veranstaltung ist voll durchfinanziert dank der Unterstützung der Sparkasse am Niederrhein, dem Modehaus Braun sowie vielen kleinen Finanzspritzen aus dem örtlichen Einzelhandel", freut sich Birr. Dank der Erfahrung in Sachen Großveranstaltung und professionellen Partnern konnte er auch in Sachen Verlässlichkeit und Planbarkeit sein Versprechen halten. So darf man sich am 6. und 7. Oktober auf einen "neuen" Moerser Herbst freuen, der ganz im Zeichen des Genusses steht. Gleich zwei Spezialitätenmärkte laden zur Entdeckungsreise ein. Auf dem Königlichen Hof kommt unter dem Motto "Le Marché Francais" französisches Flair auf. Hier dürfen sich die Besucher (übrigens schon am Freitag, 5. Oktober ab 11 Uhr!) auf acht orginal provençalische Markthändler freuen, die drei Tage lang kulinarische Köstlichkeiten aus dem Land der Gourmets anbieten. Eine große Vielfalt an Käse- und Wurst-Spezialitäten, wie luftgetrockneter Schinken und Eselsalami, lassen neben Crémant und Wein, Pasteten, Terrinen und Brot, Seifen, Oliven, Croissants, handwerklich gefertigtem Honig und provençalischem Nougat den Einkauf zum Genusserlebnis werden. Die Händler reichen ihren Kunden vor dem Kauf auch gerne von (fast) allem eine Kostprobe.

Auf der Neustraße hingegen heißt es "Bella Italia!" Hier werden italienische Händler Spezialitäten aus Sardinien, Sizilien und Südtirol anbieten. "Wer es lieber klassisch mag, auf den warten aber natürlich auch Reibekuchen und Leckeres vom Schwenkgrill", verspricht Birr. In der Altstadt findet am Gänsebrunnen ein kleiner aber feiner Blumenmarkt statt. Außerdem dürfen sich die Gäste auf zehn neue Kunsthandwerker freuen. Auf der Bühne am Neumarkt wird ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Zauberei, Quiz und vielem mehr präsentiert. Wie gewohnt findet auf dem Neumarkt auch wieder die "Moerser Autoschau" statt. Zahlreiche namhafte Autohändler aus Moers und Umgebung zeigen hier die Neuigkeiten und Verbrauchswunder von 15 verschiedenen Marken.

An beiden Tagen werden Walking Hats in den Moerser Straßen Livemusik machen. Am Samstag ist außßerdem die niederländische Spaßkapellen "Mootwörm" aus Venlo unterwegs und sorgt für gute Laune. Eine weitere Bühne ist am Diebels Live auf der Homberger Straße geplant und auf der Neustraße sorgen die Musiker der Livin' Sixties für beste Unterhaltung.

Am Sonntag öffnet außerdem der Einzelhandel von 13 bis 18 Uhr seine Pforten!

Öffnungszeiten des Moerser Herbst: Am 6. und 7. Oktober, jeweils von 11 bis 19 Uhr. Der französische Markt öffnet bereits am 5. Oktober seine Pforten!

(Niederrhein Verlag GmbH)