| 15.51 Uhr

Geld und Gott in Gotham

Geld und Gott in Gotham
Holger Runge (r.) und neun Azubis der Sparkasse am Niederrhein proben für das neue Stück des Moerser Schlosstheaters. Die Premiere von „Geld und Gott“ ist bereits ausverkauft. Für die Vorstellung am Donnerstag, 23. März, um 19.30 Uhr gibt es noch Karten. FOTO: Sparkasse
Moers. Ein Mann im Superheldenkostüm stürzt sich vom Dach eines Hotels in der Stadt Gotham und löst damit eine Kette von aberwitzigen Ereignissen aus.

Eine Gruppe merkwürdiger Figuren entführt Otto Gott, den megareichen Herrscher über Gotham. Und dann ist da noch ein Koffer mit drei Millionen Euro, dem alle hinterher jagen. Werden sie Glück und Erlösung finden? Unter der Regie von Holger Runge spielen neun Azubis der Sparkasse am Niederrhein die Superhelden-Komödie "Gott und Geld".

Das Stück zitiert Dantes "Göttliche Komödie" ebenso wie Comics, Kultfilme oder Kriminalgeschichten. Die Premiere am 22. März im Schlosstheater Moers ist bereits ausverkauft. Für die Vorstellung am Donnerstag, 23. März, um 19.30 Uhr gibt es noch Karten für 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Telefonische Ticket-Reservierung unter 02841 8834–110 oder auf der Homepage des Schlosstheaters http://www.schlosstheater-moers.de gleich online kaufen.

Bereits zum sechsten Mal inszeniert das Schlosstheater mit Sparkassen-Azubis ein Theaterstück. Ausgesucht hat es Holger Runge: "Aber nicht nur, weil es die Themen Geld und Wirtschaft verhandelt. Vielmehr hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass die neun Azubis einfach gut zu den witzigen und schrägen Rollen passen." Beim Probenbesuch spürt man den Spaß, den Regisseur und die Schauspieler Niko Becker, Lukas Kalbfleisch, Caroline Kuhlmann, Lena Kwiatkowski, Julia Pilger, Alina van Vorst, Larissa Weinholt, Leon Wiltink und Tamara Zimmermann haben. Lustvoll spielen sie mit Klischees, karikieren bekannte Persönlichkeiten und Figuren der Popkultur. Ein Video von den Proben gibt's auf dem YouTube-Kanal der Sparkasse am Niederrhein https://www.youtube.com/user/spkamniederrhein

(Niederrhein Verlag GmbH)