| 12.07 Uhr

Moers Karibisch - Street-Beach-Festival auf dem Kastellplatz
Die Karibik liegt in Moers

Moers Karibisch - Street-Beach-Festival auf dem Kastellplatz: Die Karibik liegt in Moers
Vorfreude aufs Street Beach Festival bei: Michael Wittmann (DERPART), Giovanni Malaponti (Sparkasse), Marion Fett-Walter (Fett&Wirtz), Chris Habernoll (Just Festivals), Andreas Tiegelkamp (IKK), Linda Nolte (Just Festivals). FOTO: Sparkasse
Moers. Bock auf karibischen Kurzurlaub? Ihre Reisedaten: 12. bis 15. Juli. Ihr Reiseziel: Kastellplatz! Verpflegung: Cocktails und Streetfood. Unterbringung: Liegestühle. Programmhighlights: Beach-Party, Beachvolleyball, Schatzsuche, Live-Musik und vieles mehr. Viel Spaß bei Moers Karibisch! Von Claudia Basener

Das Street-Beach-Festival gastiert bereits zum 3. Mal in Moers. Und wieder einmal wird der Kastellplatz in eine karibische Wohlfühloase für jedermann verwandelt. 100 Tonnen feinster Sand werden zu diesem Zweck auf rund der Hälfte des Kastellplatzes verteilt. Garniert mit Liegestühlen und Palmen sieht es hier dann schon verdammt nach Strand aus - und das bei freiem Eintritt! Damit's auch nach Urlaub schmeckt, dürfen erfrischende Cocktails und karibische, aber auch andere internationale Spezialitäten natürlich nicht fehlen. Die Street-Food-Corner hält für den großen und kleinen Hunger sowie für den großen und kleinen Durst einiges parat. Elf Foodtrucks sind in diesem Jahr dabei, die vom Jerk-Chicken aus dem umgebauten Ölfass, über Poutine (kanadische Fast-Food-Spezialität), Burger, Empanadas, Kochbananen bis hin zur ganz normalen Currywurst ordentlich auftischen. Das Getränkesortiment wurde zudem um eine Gin- und Weinbar erweitert.

"Moers Karibisch ist auch für uns das Jahreshighlight", berichtet Chris Habernoll vom Veranstalter, der Just Festival GmbH, die bundesweit 30 dieser Veranstaltungen ausrichtet, "in den letzten zwei Jahren war hier immer die Hölle los." Die Agentur kann auch bei der dritten Auflage wieder auf Unterstützung ihrer Moerser Partner zählen: Die Sparkasse am Niederrhein, das Autohaus Fett & Wirtz, die Derpart Reisebüros und die IKK sind wieder mit an Bord und beteiligen sich mit Schatzsuche, Beachvolleyballturnier, Lounge, Gewinnspielen und mehr aktiv am Programm. Auch die Musikunterhaltung auf der vergrößerten Bühne bietet wieder feinste karibische Klänge und heiße Rhythmen - und das erstmals an allen vier Tagen mit Live-Bands.

Am Donnerstag, 12. Juli, öffnet das Street-Beach-Festival ab 16 Uhr die Pforten. Perfekt, für einen kleinen Abstecher nach Feierabend, denn am Kastellplatz gibt's dann eine karibische After-Work-Party. Den passenden Sound, um vom stressigen Arbeitsalltag abzuschalten, liefert ab 18 Uhr André George, der nicht nur bekannte Reggae-Songs aller Zeiten performt, sondern auch mit coolen deutschsprachigen Texten zum Tanzen und Mitsingen einlädt.

Der zweite Tag beginnt ebenfalls um 16 Uhr. Mit der Beach-Party wird dann das Wochenende eingeläutet. Unterstützung erhalten Sie dabei von "Latino Total", die mit heißen Rhythmen ab 18 Uhr für Feierstimmung sorgen werden oder wie Chris Habernoll es formuliert, "ein Garant für eine gute Party im Sand sind."

Am Samstag wird's sportlich: Ab 12 Uhr wird das 3. Fett & Wirtz Beach Open Moers ausgetragen. Jeder, der Spaß am Volleyballspielen in sommerlicher Atmosphäre hat, ist hier genau richtig. Die Teilnahme ist kostenlos, die zwölf Plätze sind zwar bereits vergeben, aber wer spontan nachrücken könnte und möchte, kann sich per E-Mail an beachvolleyball@bmw-fett-wirtz.de anmelden und sich bereit halten. Für die kleinen Besucher, die lieber buddeln als baggern, bietet die Sparkasse ab 15 Uhr eine Schatzsuche an - keine Anmeldung erforderlich. Während in der Mittagszeit eine Samba Marching Band für Stimmung sorgt, ist abends wieder Beach-Party angesagt. Ab 18 Uhr stehen Roughhouse & Band auf der Bühne, ihre Spezialität: Roots-Reggae und Dancehall.

Der Sonntag ist Familientag, Start ist um 13 Uhr. Kinderschminken, Hüpfburg, Ballonzauber und Sandmalerei warten auf die Kids. Wer das Festivalgelände um 14 und um 16 Uhr auf links graben möchte, um Captain Jack's Schatz zu finden, lässt seine Eltern per E-Mail an schatzsuche @bmw-fett-wirtz.de Bescheid geben. Natürlich gibt's am letzten Tag auch wieder Live-Musik: Ab 13 Uhr laden Irieman & Band mit Covermusik im eigenen Reggae-Stil dazu ein, den viertägigen Kurzurlaub auf dem Kastellplatz gemütlich ausklingen zu lassen.