| 10.11 Uhr

Boxen mit angehenden Profis

Moers. Vom 2. bis 5. November finden in Moers die Deutschen U21-Meisterschaften im Amateurboxen statt. Das Jugendamt lässt Kinder und Jugendliche in Kooperation mit dem ABC Rheinkamp, der freddy fischer stiftung und dem Verein "Klartext für Kinder" hautnah dabei sein. Von Anja König

In einer zweistündigen Führung gibt es im ENNI-Sportpark Rheinkamp einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Die Kinder und Jugendliche können den angehenden Profi-Boxern Fragen stellen und sogar selbst die Boxhandschuhe schnüren und in den Ring steigen. Insgesamt 90 Plätze - jeweils 30 pro Tag - können vergeben werden. Ausgerichtet werden die U21-Meisterschaften bereits zum vierten Mal vom ABC Rheinkamp. Roman Morawiec ist stolz, dass in Moers "die Crème de la Crème" des Amateur-Boxsports antritt.

Die Zusammenarbeit zwischen Jugendamt, ABC Rheinkamp, freddy fischer stiftung und "Klartext für Kinder" hat sich schon beim Boxcamp im Frühjahr bewährt. Rund 30 Teilnehmer, davon die Hälfte unbegleitete junge Flüchtlinge, konnten mit dem ehemaligen Meisterboxer Jürgen Fikara und dem mehrfachen deutschen Amateur Jugendmeister Sahan Aybay den Boxsport kennen lernen. In den Herbstferien startet das zweite Boxcamp. "Getragen von dem Erfolg des ersten Boxcamps freuen wir uns, dass es weiter geht", so Michael Rüddel, Fachbereichsleiter Jugend und Soziales. "Wir haben festgestellt, dass Jugendliche beim Boxsport ihre sozialen Kompetenzen trainieren können. Wir werden auch in Zukunft weitere Angebote machen." Schirmherr ist sowohl bei den Boxcamps als auch bei dem Projekt zu den U21- Meisterschaften Bürgermeister Christoph Fleischhauer.

Michael Paßon vom Vereine "Klartext für Kinder" freut sich über die gute Vernetzung der verschiedenen Stellen: "Das ist nicht selbstverständlich. Und nur mit gemeinsamen Kräften können wir etwas Ernsthaftes und Nachhaltiges auf die Beine stellen." Dass das Boxangebot für Jugendliche in Moers kein Strohfeuer ist, beweist auch der neu gegründete soziale Boxclub, der in Kooperation mit Klartext für Kinder und mit dem ABC Rheinkamp von der freddy fischer stiftung ins Leben gerufen wurde. "Das Projekt liegt mir sehr am Herzen. Ich mache selbst diesen Sport und er hat mir gerade in schwierigen Lebensphasen Halt gegeben", erklärt Freddy Fischer, der bereits das soziale Boxprojekt im Don Bosco Club in Essen-Borbeck aufgebaut hat. In Moers können nun alle interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren immer dienstags ab 17.30 Uhr zur Turnhalle der Emanuel-Felke-Schule, Talstraße 45 (Eingang Eichendorffstraße) kommen und einfach hereinschnuppern. Sämtliches Trainingsmaterial wird gestellt, das Angebot ist kostenlos.

Kids, die bei den U21-Meisterschaften hinter die Kulissen blicken möchten, melden sich per Mail an: info@freddyfischer-stiftung.de oder an info@klartext-fuer-kinder.de

(Niederrhein Verlag GmbH)