| 15.58 Uhr

Underberg-Freibad
Reparaturarbeiten dauern rund zwei Wochen

Underberg-Freibad: Reparaturarbeiten dauern rund zwei Wochen
FOTO: Stoffel
Rheinberg. Die aus technischen Gründen abgesagte Eröffnung der diesjährigen Freibadsaison wird sich voraussichtlich noch um rund zwei Wochen verzögern. So lange werden die Instandsetzungsarbeiten, mit denen kurzfristig eine Fachfirma beauftragt wurde, etwa dauern.

Die Stadt meldet: "Aktuell sind zwei der insgesamt vier Schwallwasserpumpen, die vorher einwandfrei liefen, in Reparatur. Die notwendige Umwälzung des Beckenwassers kann daher nicht gewährleistet und ein öffentlicher Badebetrieb nicht verantwortet werden. Sobald die Technik wieder instandgesetzt ist und das Wetter mitspielt, wird ein neuer Eröffnungstermin festgelegt und bekannt gegeben. Bis dahin ist das Solvay-Hallenbad zu den üblichen Öffnungszeiten noch in Betrieb.  Alle Freibad-Fans werden um Verständnis für die Verzögerung und noch um etwas Geduld gebeten. Das Bäderteam und die zuständigen Mitarbeiter/innen in der Stadtverwaltung sind sehr engagiert und bemühen sich nach Kräften, baldmöglichst wieder den Badespaß in unserem schönen Underberg-Freibad zu ermöglichen!"

Die für den 10. Juni geplante Familiade muss auch ausfallen, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.