| 14.24 Uhr

Leserinnen und Leser spenden Lebensmittelpakete für 55. Hilfstransport
Helfende Hand bedankt sich

Leserinnen und Leser spenden Lebensmittelpakete für 55. Hilfstransport: Helfende Hand bedankt sich
Auch ein paar Plüschbären für die Kinder wurden gespendet.
Niederrhein. Vor einigen Wochen riefen wir in einem Artikel über die "Helfende Hand" zum Spenden von Lebensmittelpaketen für den 55. Hilfstransport des gemeinnützigen Vereins auf und stießen damit auf "eine überragende Resonanz", wie der Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Falk bei der Beladung des 40-Tonners in der vergangenen Woche erfreut feststellte: Von Claudia Basener

"In den letzten drei Wochen sind nach dem Aufruf im Stadt-Panorama über 200 Pakete mit Grundnahrungsmitteln und Süßigkeiten für Kinder gespendet worden. Der Islamische Verein aus Kamp-Lintfort und viele Borther Familien haben allein 100 der 200 Pakete gepackt. Die größte Einzelspende mit 3 Paketen sowie einer Geldspende von 150 Euro erfolgte durch eine Moerserin. So können wir wieder mit einem Mix aus Möbeln, Bekleidung und Lebensmitteln nach Bihac in Bosnien fahren und viele Familien in den Dörfern Kapljuh und Suvaja vor Weihnachten ein wenig Freude bereiten. Auch ein Waisenhaus in Bosanski Petrovac wird angefahren." Der Transport startet am 8. Dezember. Weitere Informationen zum Verein unter www.helfende-hand-ev.de.

(Niederrhein Verlag GmbH)