| 12.14 Uhr

Panoramabad knackt eigenen Besucherrekord
1.000 Badegäste pro Tag

Panoramabad knackt eigenen Besucherrekord: 1.000 Badegäste pro Tag
Im kühlen Nass des Panoramabades lassen sich die heißen Ferien gut ertragen. FOTO: Panoramabad Pappelsee
Kamp-Lintfort. Während die einen schwitzen, lassen es sich andere in den Freibädern gut gehen.

Aktuell pilgern zahlreiche Wasserhungrige in die Bäder, um sich bei Temperaturen von bis zu 38 Grad Erholung im kühlen Nass zu verschaffen. Das sorgt nicht nur bei den Badegästen für Hochstimmung, sondern auch bei den Betreibern, denn die Besucherzahlen sind so hoch wie schon lange nicht mehr.

Auch das Panoramabad Pappelsee kann sich freuen. In der letzten Woche knackte das Bad seinen eigenen Rekord von über 30.000 Besuchern aus dem Jahr 2016. Das Jahr mit der höchsten Besucherzahl im Freibad seit der Eröffnung 2012. "Wir freuen uns, dass das Panoramabad so gut besucht wird und sind stolz einen neuen Rekord verzeichnen zu können. Wir hoffen natürlich noch auf viele weitere sonnige Tage, damit die Kinder auch in den letzten Ferienwochen das Freibad ausgiebig nutzen können", so Christoph Müllmann, Betriebsleiter des Bades. Noch bis Anfang September geht die Freibadsaison. Rund vier Wochen den neuen Rekord weiter auszubauen.

In den Sommerferien hat das Freibad von Montag bis Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Das Hallenbad ist ebenfalls geöffnet von 12:00 bis 17:00 Uhr.