| 15.17 Uhr

Techno Classica Essen 2017 ist eröffnet
Oldtimer, soweit das Auge reicht

Techno Classica Essen 2017 ist eröffnet: Oldtimer, soweit das Auge reicht
In den großen Messehallen präsentieren sich unzählige Oldtimer in Bestzustand. FOTO: TV
Seit gestern ist die Nr. 1 unter den größten Oldtimer-Messen, die "Techno Classica Essen", eröffnet. Von Thorsten Vermathen

Über 200.000 Besucher werden erwartet. Damit ist die "Techno Classica" die besucherstärkste Klassiker-Messe weltweit. Noch bis Sonntag können sich die Fans historischer Automobile satt sehen und nicht nur das. Zur 29. Auflage präsentieren sich 2.500 Sammler-Automobile, mehr als 1.250 Aussteller und über 220 Clubs und IGs in den Messehallen an der Norbertstraße in Essen. Neben den spektakulären Präsentationen der wichtigsten Automobilhersteller, präsentiert sich vor allem der Klassiker Handel. Vom Saab 90 für 7.500 Euro im "Schnäppchenmarkt" auf dem Außengelände bis zum Ferrari 225 S für 4.500.000 Euro in der Halle, reicht die preisliche Bandbreite. Darüber hinaus stellen Restaurations- und Ersatzteil-Spezialisten aus. Stände mit Souvenirs, Literatur und stilvoller Bekleidung dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen. Abgerundet wird die diesjährige Techno Classica von Sonderschauen zum Thema "Grand Prix Monaco - The Golden Fifties of Formula 1" und "Unter Spannung: Elektromobilität".

Weitere Infos im Internet unter: www.siha.de/tce.php