| 14.22 Uhr

WM-Pokal in Bissingheim

WM-Pokal in Bissingheim
Bissingheim. Wer ihn einmal aus nächster Nähe sehen möchte, muss am 22. April zwischen 9.30 und 12.30 Uhr zum Vereinsgelände des ETuS Bissingheim kommen. Die Rede ist hier vom originalen FIFA WM-Pokal, der dann auf der Sportanlage präsentiert wird. Mit dabei ist auch Pierre Littbarski, der im deutschen Team 1990 Weltmeister wurde. Von Volker Wieczorek

Pierre Littbarski steht für eine Autogramm-Aktion bereit. Und auch, wenn dies schon ungewöhnlich ist, freut die Bissingheimer eines noch viel mehr: Sie sind mit 194.413 Codes die Gewinner der von Coca-Cola bundesweit initiierten Aktion "Vereinsgeschichte". Damit verbunden ist ein Preisgeld von 20.000 Euro, das jetzt herlfen wird, den angestrebten Kunstrasenplatz für den Verein zu realisieren. "In den letzten 10 Wochen waren unsere kleinen und großen ETuS Mitglieder, samt Familien, Verwandten, Freunden und Nachbarn im absoluten Deckel-Code-Fieber. Der Verein und alle unterstützenden Sammler, Code-Eintipper und Organisatoren erbrachten im Aktionszeitraum eine sensationelle Leistung", berichtet der Geschäftsführer des ETuS Bisingheim 1925, Enzo Altomonte. Foto: ETuS

(Niederrhein Verlag GmbH)