| 09.00 Uhr

Grüner wird’s nicht im Sommerkino

Grüner wird’s nicht im Sommerkino
Elmar Wepper, hier mit Emma Bading, kommt ins Sommerkino und stellt seinen neuen Film vor. FOTO: Matthias Bothor
Meiderich. Das hat jetzt nichts mit Hitze und Trockenheit in der Gießhalle zu tun, sondern mit der NRW-Premiere eines Films. Hauptdarsteller Elmar Wepper kommt höchstpersönlich. Von Thomas Warnecke

Begleitet von Regisseur Florian Gallenberger stellt Wepper am morgigen Donnerstag, 9. August, den Film „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ vor – NRW-Premiere im Landschaftspark! Wepper spielt den Gärtner Schorsch, der einfach davonfliegt, als ihn ein Kunde für einen Großauftrag nicht bezahlt.

Am Freitag, 10.8., gibt’s „The Rocky Horror Picture Show“ – der Klassiker des Mitspielens und Reiswerfens kommt diesmal mit einem „Shadow Cast“: Max Mayhem und Kollegen spielen live vor der Leinwand die wichtigsten Szenen mit. Taschen größer als Din A 4 sind zwar verboten, aber Toilettenpapier und Reis unbedingt mitzubringen!

Einen weiteren Klassiker, allerdings als Kinoneuverfilmung ohne Marionetten gibt’s am Samstag, 11.8., mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ – der mittlerweile etwas frühere Filmbeginn kommt Familien mit Kindern entgegen.

Im Mitternachtskino am Samstag, 11.8., gibt’s „Es“ – die Verfilmung von Stephen Kings Klassiker mit dem Clown als Inbegriff des Schreckens.

Am Sonntag, 12.8., rollt „Die dunkelste Stunde“ die dramatischen Ereignisse um den „Kessel von Dünkirchen“ noch einmal neu auf.

Am Montag, 13.8., gibt’s noch einmal „Deadpool 2“ (lief schon als Mitternachtsvorstellung).

Am Dienstag, 14.8., ist „Das Leben ist ein Fest“ nur ein Wunsch: Die Traumhochzeit gerät zur Katastrophe, die Macher der „Ziemlich besten Freunde“ legen eine ziemlich gute Komödie hin.

Am Mittwoch, 15.8., ist Meryl Streep „Die Verlegerin“, die über die Veröffentlichung brisanter Papiere entscheiden muss.

Stadt-Panorama verlost für jeden der genannten Filme je dreimal zwei Karten. Schicken Sie bis Donnerstag, 9. August, 11 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „Sommerkino“, Titel und Datum Ihres Wunschfilms und Ihrem Namen an:

verlosung@stadt-panorama.de

– die Gewinner werden benachrichtigt.

Die Tickets werden vom Veranstalter, der filmforum GmbH, zur Verfügung gestellt. Zur Gewinnübermittlung teilen wir dem Veranstalter lediglich die Namen der Gewinner mit, damit die Karten an der Kasse hinterlegt und abgeholt werden können.

Im Übrigen dürfen wir auf die Datenschutzerklärung der NVM ( www.stadt-panorama.de/datenschutz/ ) Bezug nehmen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt. Die Informationspflichten nach der DSGVO sind abrufbar unter www.stadt-panorama.de/datenerhebung .

(Niederrhein Verlag GmbH)