| 17.02 Uhr

Duisburgs junge Sportler geehrt

Duisburgs junge Sportler geehrt
Vorne die jungen Sportler (v.l.): Henrik Kraus, Luisa Schindelmann, Annika Kraus, Anna Lena Pörschke, Elena Schindelmann, Natascha Heidtmann, Julia Müller und Manuela Schindelmann; hinten die Ehrenden (v.l.) Dirk Sodenkamp (Junges Duisburg), Zoodirektor Achim Winkler, Oberbürgermeister Sören Link, Betriebsleiter DuisburgSport Jürgen Dietz und Ratsherr Werner von Häfen. FOTO: tw
Duisburg. "Die Einradzebras haben mal wieder alles abgeräumt, was es national und international zu gewinnen gab", stellte Oberbürgermeister Sören Link fest. Im Zoo Duisburg wurden Duisburgs erfolgreiche jungen Sportler geehrt. Von Thomas Warnecke

Gleich drei erste Plätze bei der Juniorenweltmeisterschaft hat Annika Kraus gemacht, von zweiten und dritten Plätzen gar nicht zu reden. Henrik Kraus machten den ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft in der Disziplin "50 Meter Einbein". Auch ihre Teamkollegen Anna Lena Pörschke, Elena, Luisa und Manuela Schindelmann, Natascha Heidtmann und Julia Müller haben Titel nach Duisburg geholt. Dafür gibt es die jährliche Sportlerehrung, bei der die Einradzebras vom MSV Duisburg Turnen regelmäßig dabei sind. Zur Ehre gab's einen Rucksack mit Stoffrobbe und eine Eintrittskarte für den Zoo dazu. Und obendrauf einen tollen Show-Act: Freestyle-Fußballer Marcel Gurk zeigte, welche Kunststücke man mit einem Ball machen kann, wenn man ihn nicht aufs Tor schießt. Der 20-jährige gebürtige Neumühler hat ein großes Vorbild: Ronaldinho, den er auch schon persönlich kennengelernt hat, und ist mit seinen Tricks am Ball mittlerweile selbst so gut, dass er davon leben könnte, studiert aber solider- und passenderweise Sport und Event in Düsseldorf.

"Ich wünsche Euch, dass Ihr den Spaß am Sport nicht verliert", sagte OB Link den acht Einradzebras und erinnerte daran, dass sportliche Erfolge nur mit hartem Training möglich sind – während die Klassenkameraden vielleicht Eis essen oder ins Kino gehen. Link lobte: "Ihr seid tolle Sportler und Vorbilder für Duisburg."

Ein Video von Marcel Gurks Performance finden sie hier auf unserer Facebook-Seite.

(Niederrhein Verlag GmbH)